Seite wählen

Vielleicht hat der ein oder andere in der Vergangenheit mitbekommen, dass wir damals von einem Webhosting Paket von TopHoster auf einen selbst administrierten, virtuellen Server von Netcup gewechselt sind. Lange Zeit waren wir mit Netcup sehr zufrieden und sind es eigentlich auch immer noch. Wir sind jetzt dennoch zu einem anderen Anbieter gewechselt, nämlich zu Strato. Dort haben wir uns den V-Server Linux Level 2 gebucht inkl. der Serveradministrationssoftware Plesk 12 unlimited. Diese war leider bei Netcup nicht inklusive und wir wären mit unserem Paket so teuer geworden. Also haben wir kurzerhand die Sachen gepackt und sind umgezogen. An dieser Stelle sei dennoch gesagt, dass wir ansonsten nichts negatives gegen Netcup sagen können. Wir waren mit der Leistung des Servers und mit dem Support wirklich sehr zufrieden und wer weiß, vielleicht werden wir irgendwann in Zukunft auch wieder einen vServer dort mieten. Nun sind wir jedoch erstmal bei Strato gelandet. Wie sich dieser vServer so macht, wird der Langzeittest zeigen.

 

Strato_Paket

Ganz zufrieden mit der Leistung sind wir momentan noch nicht. Die virtuellen Prozessoren takten bei Last leider nicht hoch. Ich habe dazu bereits bei Strato ein Supportticket aufmachen lassen und bin auf Antwort gespannt.

Ich werde zu diesem Thema auch noch weitere Beiträge verfassen, mit Leistungstests, Servereinstellungen, Serverabsicherungen, etc.

Wie schaut es bei euch aus? Was habt ihr für Erfahrungen mit Strato gemacht? Wo habt ihr eure Webseiten liegen?

Ich freue mich auf eure Kommentare…….

Viele Grüße