Seite wählen

Wenn man viele Objektive mit unterschiedlichen Durchmessern hat und auf jedem der Objektive Filter nutzen möchte, dann muss für jedes der Objekte ein neuer, passender Filter gekauft werden. Genau das könnte bei den etwas teureren Filtern wie Pol- oder Graufilter (etc.) schnell gut ins Geld gehen. Außerdem häuft sich der Filterstapel und man hat schnell mehrere Filter der gleichen Gattung herumfliegen.

Möchte man den Mehrfachkauf vermeiden, könnte dieses nützliche Hilfsmittel Abhilfe schaffen und viel Geld sparen. Für gerade mal 6,99 EUR habe ich mir diese Metall Step-up Ringe von XCSOURCE über Amazon besorgt. Die Idee dahinter ist, dass man sich entweder einen Filter für das Objektiv mit dem größten Durchmesser besorgt, oder gleich den größten Filter – falls man sich doch nochmal ein größeres zulegt – und entsprechend so viele Ringe zusammenschraubt bis der Filter an das gewünschte Objektiv passt. So kann ich dann auch meinen 77mm Graufilter, den ich mir für mein “Immerdrauf-Objektiv” gekauft habe, auch an meinem 62mm Objektiv nutzen.

Wie sich die Ringe nun im Praxistest beweisen, werde ich in einem weiteren Artikel berichten. Bei drei Ringen konnte ich bislang nichts negatives (Vignettierung, etc.) feststellen. Ich bin gespannt, wie das bei meinem kleinsten Objektiv aussieht. Aber dazu später mehr.

Für meinen Einsatzweck sind die Step-up Ringe genau das Richtige. So oft setze ich die Filter nicht ein, als dass es sich lohnen würde, für jedes Objektiv einen zu besorgen. Dennoch kann ich meine Filter nun an jedem meiner Objektive nutzen, ohne dafür viel Geld ausgegeben zu haben.

Wie sieht das bei euch aus? Kauft ihr euch lieber für jedes Objektiv Filter? Setzt ihr vielleicht gar keine Filter ein? Habt ihr vielleicht auch schon Erfahung mit solchen Step-up Ringen gemacht? Ich bin gespannt auf euere Kommentare…..